Wir trauern um Erika Ruff

NACHRUF

BADEN: TRAUERT UM ERIKA RUFF

Badens Bowler trauern mit ihrem Sohn, den Verwandten, Freunden und ihrem Club Eagles Heidelberg um Erika Ruff die im Alter von nur 67 Jahren den Kampf gegen ihre schwere Krankheit am 27.5.2020 für immer verloren hat.

Als Gründungsmitglied der Bowling Gemeinschaft Neu-Heidelberg 1977, dem Vorgängerverein des Bowling Verein Heidelberg. war sie schon in den Anfängen des Heidelberger Bowlingsports mit dabei und gestaltete zusammen mit Ihrem Mann Günther lange Jahre aktiv das Vereinsleben mit. In der Zeit, in der Heidelberg kein Damenteam für die Ligateilnahme stellen konnte, ließ sie zwischenzeitlich auch für den USC Viernheim die Kugel rollen.

Nach einer Pause kehrte Familie Ruff im Jahr 2000 in das Training der Eagles zurück und griff ab der Saison 2005/2006 wieder in den Ligaspielbetrieb ein. Auch bei Badischen und Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen war Erika Ruff mit Freude und Einsatz am Ball.

Der BSC Eagles Heidelberg und der Badische Bowlingsport verliert mit Erika Ruff eine aktive und engagierte Mitspielerin, die bis zuletzt als Sportwartin des BV Heidelberg aktiv war. Mit Dankbarbarkeit und Anerkennung bleibt sie in den Herzen derer, die sie kannten.

Die Trauerfeier findet am am 4.6.2020 auf dem Friedhof Heidelberg-Wieblingen statt. Wegen der Corona-Umstände ist eine vorherige Anmeldung bei Sohn Andreas notwendig.

Wolfgang Raiber

Pressewart IVBB Baden

Photo: BSC Eagles

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.