HEINZ SCHMECKENBECHER FEIERT 80.GEBURTSTAG

Heinz Schmeckenbecher trat im Januar 1964 dem 1. MBC Mannheim bei und erlebte als Mann der ersten Stunde den Auftrieb des Mannheimer Bowlingsports in den 60er Jahren. Beim allerersten Start der neu eingeführten Bundesliga im September 1970 war Heinz mit seinem Club dabei und schrieb Bowlinggeschichte mit.

Zusammen mit Siegfried Herzog und Horst Nagel gründete er 1984 den Verein BV Mannheim 1984 e.V. Von Beginn an übernahm er als GRÜNDUNGSMITGLIED die Funktion des Rechnungsführers im BVM und auch 37 Jahre später ist die Kasse bei ihm noch immer in besten Händen!

Mit einem Amt alleine fühlte sich Heinz , trotz beruflicher Anspannung, allerdings nicht ausgelastet. Über viele Jahre, ja Jahrzehnte hinweg übernahm er in seinem Club, dem 1. MBC, Verantwortung und trug zu dessen Erfolgsweg zunächst als Sportwart und von 1991 bis 2019 als 1. Vorsitzender erheblich mit bei. In seiner Funktion als Vorstand sorgte er stets dafür, dass neben den sportlichen Erfolgen vor allem auch der gesellige Teil im Club auf ganz hohem Niveau gehalten wurde.

Aus gesundheitlichen Gründen entschloss er sich 2019 etwas kürzer zu treten und übergab den Clubvorsitz an seinen Nachfolger (Willy Ebel). Die neue Clubführung ernannte Heinz in Würdigung und Anerkennung seiner langjährigen Verdienste und seines unermüdlichen Einsatzes zum EHRENVORSITZENDEN.

Lieber Heinz,
die badische Bowling Gemeinde gratuliert Dir an dieser Stelle ganz herzlich zu deinem besonderen Geburtstag und wünscht Dir alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit!

Wolfgang Raiber – Pressewart IVBB und
Willy Ebel – Vorsitzender und Sportwart 1. MBC Mannheim
06. Oktober 2021

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.